BEACH TAPE

Dieses Album enstand über den Sommer 22 in ungefähr zwei Monaten. Silvan begann vor einigen Jahren die Tradition, immer vor einer grösseren Reise eine neue Version von dem Lied betitelt "Holidays" zu schreiben. Die erste version entstand 2014. Der zehnte Anlauf geriet etwas ausser kontrolle und im angekurbelten kreativen Schub enstand dann in Zusammenarbeit mit Enrique ein ganzes Album.


Einige Tracks wurden von Silvan bereits in seinem WK im Tessin gestartet, weitergearbeitet wurde dann während den Ferien in Brasilien. Enrique und Silvan teilten Ideen und schickten sich Aufnahmen zwischen Brasilien und der Schweit hin und her. Später erstellten sie gemeinsam das Musikvideo, als Enrique ebenfalls nach Brasilien kam. Nach der Reise mussten noch ein paar Details abgeschlossen werden, aber dann sollte das Album so bald wie möglich veröffentlicht werden.


Tracklist:


1 - Praia Feira

Der Titel dieses instrumentalen Stücks ist ein Wortspiel auf portugiesisch. Übersetzten kann man den Begriff etwa zu "Strand Tag". Die Melodien in Stück sind interpolationen des ursprünglichen "Holiday", welches 2014 enstand. Mit dem Track haben wir versucht, eine sommeliche Atmosphäre aufzubauen. Wir hoffen, der Track eignet sich für deine Reise an den Strand. 2 - State Ordered Vacation

Inspiriert von Militär und WK im Tessin begann Silvan den Text von diesem Lied zu schreiben. Ein WK ist vergleichbar mit Ferien, zu denen man sich aber nicht freiwillig entschieden hat. Die Ferien sind vom Staat verordnet. 3 - Rio Cocó

Dieser wirre, lebhafte Track sah seinen Ursprung ebenfalls in Silvans WK. Silvan konnte darin sehr effektiv sein Reisegefühl, seine Vorfreude und seine Entdeckerlust festhalten. Allerdings auf eine Weise, die nicht sehr einfach zugänglich ist. So war es für Enrique nicht sehr einfach, etwas dazu beizutragen. Nach viel Ringen sind die beiden aber sehr zufrieden. Das Werk wurde dann nach dem Fluss benannt, der durch die brasilianische Stadt Fortaleza fliesst.


4 - Holidays Nach zahlreichen iterationen, wurde endlich eine Version von "Holidays" veröffentlicht. Wir haben uns erlaubt, eine im Text eine Homage an unser Song "Earnslaugh" erlaubt.


5 - Summer Love Vielleicht inspiriert von Silvans Fernbeziehung, schrieb Enrique den Text zu diesem sommerlichen Liebeslied. Der Track durchläuft eine Vielzahl an verschiedenen Teilen und Emotionen und endet in einem technisch experimentellen Trompetensolo.


6 - Take Some Sun

Dieses Lied entstand nur wenige Tage bevor die Band das Album abschliessen wollte. Silvan schrieb die Melodie und den Text am letzten Tag am Strand in Brasilien. Dank sehr effizietem Zusammenarbeiten konnte dieser Sommer-Sonne-Energie-Song mit Reggae Einflüssen knapp noch auf das Album aufgenommen werden.


7 - Toucan

Enrique erzählt eine Geschichte darüber, wie man sich in den Ferien manchmal sehr gut mit einer Fremden Person versteht, obwohl man nicht einmal dieselbe Sprache spricht. Haben solche Sommer-Romanzen Zukunft? Der Song soll zum Tanzen einladen und ist inspiriert von EDM und French House.


8 - Eldorado Ein Vagabund ist unterwegs durch orange Felder, Städte und verlassene Strassen. Auf der Suche nach seinem Eldorado. Die Strasse ist sein Zuhause. Dieser melancholische, psychadelische Track verarbeitet House Einflüsse und endet mit einem unserer lieblings Saxofon-Solos.


9 - Out Of Here

Noch melancholischer klingt der letzte Track des Albums. Ferien müssen enden. Silvan verarbeitet hier neben Sehnsucht und Nostalgie auch, dass er über einen Monat auf sein Gepäck warten musste, nachdem er von Brasilien zurückkehrte.